VIVOTEK revolutioniert gemeinsam mit Neural Labs und Vialseg die Rotlicht-Überwachung in Argentinien

Markt

Verkehrsüberwachung

Land

Argentinien

Kameras

VIVOTEK Box-Netzwerkkamera IP9171-HP (AB6117-HP)

Systemintegrator

Vialseg

Software

Neural Labs
Vialseg

Partners

Selnet Integrated Solutions

Mit einer Bevölkerung von 45 Millionen Einwohnern ist Argentinien seit den Anfängen als Kolonie und Handelszentrums der spanischen Krone ständig gewachsen und ist mittlerweile eine aufblühende Nation und ein Zentrum des Handels in der Region. Über die regionale Bedeutung hinaus ist das Land inzwischen auch Ausrichter für viele weltweit bedeutende Veranstaltungen.

Die Aufgabe: Die Entwicklung eines Systems zur Ampelüberwachung ohne Verbindung mit der Straße und der Ampelanlage

Bis zur Einführung des neuen, von Vialseg entwickelten System zur Verkehrsüberwachung war man in Argentinien auf in der Fahrbahn montierte Induktions-Sensoren angewiesen und deren direkte Verbindung mit der Ampelanlage. Dies führte wegen Straßenreparaturarbeiten und unterbrochener Verbindungen mit der Ampelanlage ständig zu Ausfallzeiten und mangelnder Verfolgung von Verkehrsverstößen, um nur zwei Beispiele zu nennen.

Die Lösung: Gemeinsame Anstrengungen von VIVOTEK, Selnet Integrated Solutions, Neural Labs und Vialseg lösen das Problem auf intelligente Weise

Integrated Solutions

Vialseg, führender Anbieter von Verkehrsüberwachung für den privaten und öffentlichen Sektor in Argentinien, hatte die Idee, zwei Kameras und eine zuverlässige Nummernschilderkennung zu kombinieren und verband die Expertise des VIVOTEK Distributors Selnet und des Partners für Nummernschilderkennung Neural Labs. Vialseg entwickelte daraus ein softwarebasiertes System aufgebaut auf der Technologie von VIVOTEK, des weltweit führenden Anbieters von kompletten Videoüberwachungssystemen, und seiner revolutionären H.265 3-Megapixel Box-Netzwerkkamera IP9171-HP (AB6117-HP). Hand in Hand mit dem Experten für Nummernschilderkennung Neural Labs, Vialseg und deren Partner wurde ein System entwickelt, bei dem das System von Vialseg zur Rotlichtüberwachung hochaufgelöste Bilder der Kameras vom Typ IP9171-HP (AB6117-HP) und die eigene selbstentwickelte Vialseg-Software nutzt. Gemeinsam mit der Neural Lab Software zur Nummernschilderkennung werden die Bilder analysiert, der Status der Ampel (Rot/Gelb/Grün) sowie die Position des Fahrzeugs festgestellt, sobald eine rote Ampel missachtet wird. Die Verfolgungsbehörden erhalten dann automatisch Bildmaterial, das sie als Beweis in der Verfolgung solcher Verkehrsverstöße nutzen können.

Dieses System zur Überwachung von Ampelanlagen wird ständig erweitert und kommt bereits in den Städten Escobar, Moreno, Necochea und Coronel Pringles zum Einsatz, die alle in der Provinz Buenos Aires liegen, der bevölkerungsreichsten und flächenmäßig größten Provinz Argentiniens. Es gibt bereits Pläne dieses System in Buenos Aires und anderen wichtigen Metropolen zu installieren, so sollen schätzungsweise über 100 Systeme im Laufe des Jahres 2017 installiert werden.

Die VIVOTEK H.265 3-Megapixel Box-Netzwerkkamera als Arbeitspferd hat ein Ziel: Genauigkeit.

H.265 3-megapixel Box Type Network Camera

Die VIVOTEK-Kamera IP9171-HP (AB6117-HP) ist das Auge des Systems. Die nagelneue professionelle H.265 Box-Netzwerkkamera bietet bis zu 30 Bildern pro Sekunde (30 fps) bei einer Auflösung von 3-Megapixeln mit hervorragender Bildqualität und liefert so eine exakte Erkennung von Nummernschildern bei allen Bedingungen.

Von der IP9171-HP (AB6117-HP) als dem Auge des Systems zu sprechen ist keine Übertreibung. Vialseg hat die Wahl aufgrund dieser Funktionalitäten der Kamera getroffen:

  • Gang-Ansicht (Corridor view): Diese einzigartige Funktion erlaubt es, Panorama-Bilder der Ampel und der Kreuzung auf effiziente Art und Weise aufzunehmen.
  • Echte Tag/Nacht-Funktion den Fall, dass die Kamera als “Zoom-Kamera” auf einen kleinen Bereich der Kreuzung ausgerichtet ist um das Nummernschild eines Fahrzeugs zu identifizieren, sorgt die Infrarot-Beleuchtung für eine bessere Nummernschilderkennung bei schlechten Lichtverhältnissen und bei Nacht.
  • Remote Back Focus: Die ferngesteuerte Einstellung der Brennweite hilft dem Errichter den Fokus präziser einzustellen ohne den Einsatz von Leitern oder Hebebühnen
  • Die Kombination der WDR Pro und Supreme Night Visibility (SNV) Technologien, erlaubt es der Kamera, hochaufgelöste Bilder sowohl in sehr kontrastreichen Umgebungen bei grellem Tageslicht, als auch bei sehr schwachem Licht in der Dunkelheit einzufangen. Mit Hilfe der gemeinsamen Nutzung beider Technologien schafft es die Kamera Bilder zu produzieren, deren Qualität sehr nahe an den Bildern liegen, die das menschliche Auge liefert und die optische Technik der Kamera kann so den strengen Anforderungen der Ampelüberwachung im ganzen Land genügen. Es war die Fähigkeit der IP9171-HP (AB6117-HP) zur nahtlosen Integration mit der Neural Labs-Software zur Nummernschilderkennung und die Fähigkeit eine hervorragende Bildqualität zu liefern, die solch ein System erst möglich machten.

Downloads

file

Partners